• Intern:
  • Folge uns auf:
News

Nachruf – Sophie Feil

Der Faschingsclub Rain trauert um Sophie Feil, die über zwei Jahrzehnte von 1980 bis 1998 als Donau-Lechler-Faschingsbote in der Bütt auf unserer Närrischen Bühne zu sehen war und als „die feilende Sophie“ landauf und landab bekannt war. In teilweise bis zu 90 Minuten nahm sie das lokale Geschehen unter die Lupe.

1999 wurde Sie zum Ritter geschlagen und trug seit damals die Titel „Madonna terminata ruberamicitia“, „Praefectura academia popularis“, „verbum bellicum Tillynesis“

Wie in der Donauwörther Zeitung vom 21.01.1987 zu lesen wurde ihr am Bunten Abend der Ehren-Doktortitel verliehen: Karl Würmseher machte gute Miene zum bösen Spiel und kramte in der Geschichte.
Ermittlungen der Historiker hätten ergeben, dass Rain im Jahre 1643 Universitätsstadt gewesen sei, eine Fakultät der damaligen Landeshauptstadt Ingolstadt. Durch Kurfürsten Maximilian I. dürfe die Stadt Rain einmal in jedem Jahrhundert einer verdienten Persönlichkeit die Doktorwürde der Universität Ingolstadt-Rain verleihen. Es wurde durch ihn am 1. Januar 1987 „einstimmig“ beschlossen, Frau Sophie Feil als „Göttin der Weisheit“ „für ihr fachkundiges Registrieren des Zeitgeschehens“ zu würdigen und ihr den Titel „honoris causa“ zu verleihen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X