• Intern:
  • Folge uns auf:

2 Kommentare

  1. Ein großes Lob an Euch, die Ihr aktiv und/oder kreativ mitgewirkt habt an diesem “Mini-Tilly-Wurm”.
    Ich kann mir vorstellen, welcher zeitliche und logistische Aufwand damit verbunden war.
    Ihr seid eine TOLLE TRUPPE. Auf ein NEUES 2022 – bei dann hoffentlich wieder “normalen Bedingungen” in Tillynesien und der ganzen Welt.
    Ein dreifaches – Tilly Johoo!

    Kritische Anmerkung zu dem Spenden-Hinweis “Einkauf bei smile-amazon.de”:
    Ihr habt Euch sicherlich innerhalb Vorstandschaft bzgl. dieser “Spendenunterstützungs-Form” abgestimmt.
    Mich verwundert dies trotzdem, da ich das “Amazon-Geschäftsmodell” in einigen Bereichen doch sehr kritisch sehe und gerade in der aktuellen Situation der örtliche / ortsnahe Einzelhandel unsere GANZE UNTERSTÜTZUNG benötigt.
    Überdenken angesagt?

    1. Hallo Herr Lange,
      danke für den Hinweis. Wir entfernen wegen der aktuellen Lage den Hinweis aus dem sog. “Footer” und werden bald eine überarbeitete Spenden-Seite anbieten, über die verschiedene Wege zur Spende angeboten werden.
      Wir sind der Ansicht, dass, falls ein Kauf beim Amazon unumgänglich ist (wir präferieren natürlich den örtliche / ortsnahe Einzelhandel), wir trotzdem den Prozentsatz abzwacken, um ihn lokalen Geschäften zukommen lassen zu können. Wir sehen uns hierbei mehr als Zecke an Amazon im Auftrag des lokalen Handel/Kultur mit dieser Möglichkeit.
      Ihr Faschingsclub Rain e.V.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.