• Intern:
  • Folge uns auf:

Interview mit dem Faschingsclub Rain e.V.

Wie alt ist der Weiberfasching in Rain eigentlich?
Erwähnt wurde der Weiberfasching in Rain erstmals 1953. Seit Gründung des Vereins vor 40 Jahren unter Leitung des Faschingsclub Rain e.V..
Hat der Faschingsclub Rain e.V. eigentlich nur die Bars vor Ort oder macht er mehr?
Nein, der FCR hält an diesem Tag auch den Kinder-Remmi-Demmi ab 14 Uhr auf dieser Bühne ab.
Wann fangt ihr zu planen an?
Nach dem Fasching ist vor dem Fasching. Direkt nach Aschermittwoch findet im kleinen Kreis eine Veranstaltungkritik Sitzung ab was man besser machen kann. Ablaufplanung und Gestaltung beginnt dann spätestens im September.
Wie viel Leute sind da eigentlich hinter den Kulissen?
4-5 Mitglieder die planen und steuern , 30-40 Mitglieder die helfen
Ihr seid doch der Veranstalter, warum muss eigentlich schon um 1 Uhr Schluss sein?
Ende der Veranstaltung ist 2 Uhr, Ende Musik ist 1 Uhr. Das sind leider Vorgaben der Stadtverwaltung und des Landratsamtes. Der Faschingsclub Rain e.V. würde gerne länger machen. In den letzten 5 Jahren haben wir mehrmals versucht die Sperrzeiten verlängert zu bekommen .Leider sind sie immer abgelehnt worden.
Warum sind keine Hartplastik- und Glasflaschen am Event erlaubt?
Auch dies ist eine Vorgabe der Stadtverwaltung, die wir aber unterstützen wegen der verringerten Verletzungsgefahr! Es sind doch ein paar tausend Feierwütige auf unseren Straßen unterwegs!
Wie ist die Zusammenarbeit mit Hitradio.rt1 Nordschwaben so?
Zusammenarbeit mit rt1 Nordschwaben ist bestens ! Wir ergänzen uns in wichtigen Punkten.
Wie wird eigentlich die Maskenprämierung vorgenommen?
Das Präsidium und das aktuelle Prinzenpaar entscheiden wer gewinnt.
Wo kann ich mich melden, wenn ich bei euch mitmachen will?
http://faschingsclubrain.de/mitgliedsantrag
Warum treten eigentlich keine Garden auf? Ist doch eine Faschingsveranstaltung?
Wir haben 4 Bunte Abende, jede Menge Fremdauftritte, und es ist „Weiberfasching“ da sollen die „Weiber feiern“ . Und wir wollen die gute Partystimmung nicht mit Auftritten unterbrechen!
Feiert ihr an dem Abend eigentlich oder wird nur gearbeitet?
Wir arbeiten nicht nur ! Klar feiern wir auch, sonst würden wir uns doch den Stress nicht antun!
Ist es hart für so ein Event die Verantwortung zu übernehmen?
Ja!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
(Harald Harprecht – offizieller Ansprechpartner/Organisator des FCR für das Event ‚Weiberfasching in Rain‘ )
Was bietet der Faschingsclub Rain e.V. denn sonst noch?
Jede Menge : Wer aktiv dabei sein will kann sich als Beispiel bei den Garden bewerben. Speedys, Minis, Chillys, Teens und die Tillygirl+boys.
Andere Gruppen wie z.B. KaDoFl beitreten die sich jedes Jahr irgend was verrücktes einfallen lassen. Büttenreden halten wenn Talent vorhanden  und vieles mehr…
Wer nicht so gerne im Rampenlicht stehen möchte und lieber im Hintergrund mithelfen will ist natürlich herzlich Willkommen. Wir brauchen immer fleißige Helfer
Wir betreiben auch aktive Jugendarbeit. Und zu guter Letzt wir feiern einfach gerne!!!

Interview mit HITRADIO RT1 Nordschwaben

 

Seit wann macht ihr jetzt schon beim Weiberfasching in Rain mit?
HITRADIO RT1 NORDSCHWABEN ist seit 2008 dabei, und auch für uns ist der Weiberfasching in Rain jedes Jahr ein absolutes Highlight!
Wie habt ihr in der Redaktion den Weiberfasching in Rain erlebt? Mehr Arbeit oder mehr Party?
Für uns ist der Weiberfasching in Rain in erster Linie Spaß. Natürlich gibt es einiges vorzubereiten und zu planen, aber spätestens, wenn die Party startet, ist das alles vergessen. Mit dem Faschingsclub Rain e.V. haben wir halt auch einen starken Partner, auf den man sich verlassen kann. Das macht einiges einfacher.
Wann fangt ihr zu planen an?
Wir starten so im November / Dezember, dann machen wir uns die ersten Gedanken. Was soll es neues geben, wer macht was, wie bringen wir die Stadt zum Kochen…
Als was kommt ihr verkleidet?
Kommt vorbei und schaut’s Euch an!
Wie ist die Zusammenarbeit mit dem Faschingsclub Rain e.V. so?
Sehr gut! Wir ergänzen uns, jeder bringt das ein, was er am Besten kann!
Wird die Musik schon vorher raus gesucht oder wird dann vor Ort entschieden was gespielt wird?
Natürlich machen sich unsere rt1.DJs Julian Hammerstein von Julian & das Morgenteam und rt1.moderator Thomas Buchner schon im Vorfeld Gedanken, denn sie müssen ja auch die richtigen CDs einpacken. Was die beiden dann aber wann und in welcher Reihenfolge auflegen, das entscheidet sich wirkliche erst am Abend. Denn genau das macht einen guten DJ ja aus: Er reagiert auf die Situation und die Stimmung, heizt sie an und bringt dadurch die Wände zum Wackeln. Da ist aber jede Party anders. Das kann man nicht planen. Das muss man fühlen!
Wie sind eigentlich eure Frequenzen?
In Nördlingen senden wir auf 95,6 MHz, in Donauwörth auf 97,1 MHz und in Dillingen empfängt man uns über die 89,7 MHz am Besten.

Rainste Phantasie – Bunte Abende 2013 – Der Bericht

Narren zeigen beim Bunten Abend ihr Können. Wiedersehen mit alten Bekannten
Von Jürgen Ziegelmeir

Rain Eine grandiose Show hat der Faschingsclub Rain bei seinem ersten „Bunten Abend“ geboten. „Machen sie mit uns gemeinsam einen Ausflug in die Welt der Fantasie“, forderte Präsidentin Simone Schmid die Zuschauer in der Dreifachturnhalle auf. In mehr als fünf Stunden zündeten die Narren ein Feuerwerk mit Tanz, Theater und Gesang. Außerdem gab es als Überraschung noch ein Wiedersehen mit alten Bekannten.

Sieben Jahre pausierte der Vokalkreis, ehe er nun auf die Bühne zurückkehrte. Im Märchen „Die Weisen von Schexing“ standen Karin Weber, Barbara Würmseher und Robert Krause der „Königin“, verkörpert von Can Coskun, Rede und Antwort. „Mal gibt es einen Lutz, dann wieder nicht“, erzählten sie ihr von der wechselhaften Gastronomie. Ihre Sangeskünste bewiesen sie in Liedern wie: „Immer wieder sonntags, kommt die Mehr lesen

Thomas Schmid erneut Komiteekönig der Rainer Narren

Rain | fr | Am 28.11. fand das alljährliche Komiteeschießen das Faschingsclub Rain im Rainer Schützenheim statt.

Beim von der Schützengesellschaft Rain organisierten Wettbewerb, bei dem auf Glückscheiben geschossen wurde, belegte Thomas Schmid, wie bereits im Vorjahr, den ersten Platz unter den 22 anwesenden Komiteelern und ist darf sich somit ein weiteres Jahr Komiteekönig nennen.

Die weiteren Plätze belegten Harald Harprecht (Wurstkönig) und Vinzenz Müller (Brezenkönig). Mehr lesen

Rosenball 2012 – Der Bericht

Sie führen Rain durch die fünfte Jahreszeit: Tamara I. (Zinsinger), Michael II. (Weigl), Präsidentin Simone Schmid (vorne von links) sowie Vizepräsident Florian Riehl, Schatzmeisterin Nicola Gastgeb, Federmeister Manuel Maindok und Hofmarschallin Lea Schumann (hinten von links).

Eine magische Saison
Michael II. und Tamara I. regieren in Rain. Der Faschingsclub besteht heuer seit 40 Jahren

Rain | arh | Erneut „regiert“ ein junges Paar in der fünften Jahreszeit. Michael II. (Weigl) heißt der neue Zuckerbaron und Nachfolger von Manuel I. (Maindok). An der Seite des 23-jährigen Donauwörthers steht seine 19-jährige Freundin Tamara Zinsinger aus Rain, die als Rosenfee Tamara I. die Regentschaft von Nadine II. (Baumgärtner) übernahm. Simone Schmid, Präsidentin des Faschingsclubs Rain (FCR), konnte beim Rosenball – dem traditionellen Auftakt der närrischen Saison – das Geheimnis bis zur mitternächtlichen Stunde hüten.

Fackelträger begleiten das neue Prinzenpaar

Nach der Verabschiedung der bisherigen Tollitäten wurde das neue Prinzenpaar mit Fackelbegleitung in den Saal des Dehner-Blumenhotels geleitet. Dass sie ihr „Handwerk“ beherrschen, bewiesen sie mit einer gereimten Antrittsrede und einem schwungvollen Tanz, einstudiert von den früheren Regenten Nicola und Stefan Gastgeb.

Zum Auftakt des Abends stellte Clubchefin Simone Schmid, die den Abend zusammen mit Katrin Gruber moderierte, ihre Präsidiumsmitglieder vor: Vizepräsident Florian Riehl, Hofmarschallin Lea Schumann, Federmeister Manuel Maindok und Schatzmeisterin Nicola Gastgeb. Mehr lesen

Rosenball 2012 – Der Beginn einer magischen Session!

Dieses Session steht der Faschingsclub Rain e.V. ganz im Zeichen des Mystischen und der Phantasie. Wir nehmen Sie mit auf eine Reise in die Welt des Unglaublichen und hoffen, Sie wie all die Jahre auch noch etwas überraschen zu können. Besuchen Sie uns auf unseren Bunten Abenden in der Dreifachturnhalle, dem Weiberfasching auf dem Rathausplatz oder dem Tillywurm am Rathausplatz mit anschließenden Tillywurm-Ball in der Dreifachturnhalle. Für den offiziellen Motto-Trailer, klicken sie auf [Weiterlesen]!

Mehr lesen

X